24.07.2020

Solidarität mit den Bedrohten rechtsextremer Gewalt

Grüne fordern umfassende Aufkärung

Viele Politiker*innen  – mittlerweile sind es über 70 – erhalten momentan Drohbriefe und -mails aus dem rechtsextremen Spektrum. Auch unsere Bundestagsabgeordnete Filiz Polat ist unter den Betroffenen, hat ein vom „NSU 2.0“ unterzeichnetes Drohschreiben erhalten. Es ist erschreckend, dass in Deutschland 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges und wenige Jahre nach der rechtsextremen Mordserie des NSU wieder solche Schreiben verschickt werden.

Wir, der Kreisverband der Grünen im Osnabrücker Land, stehen an der Seite von Filiz und allen anderen, die auf so feige Art und Weise bedroht werden. Wir fordern, dass die Hintergründe endlich mit größter Anstregung aufgeklärt werden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. 

Kategorien:News
URL:http://gruene-os-landkreis.de/aktuelles/news-detail/article/solidaritaet_mit_den_bedrohten_rechtsextremer_gewalt/