Claus Kanke als Direktkandidat für Wahlkreis 74 gewählt

28.03.22

Claus Kanke aus Bissendorf wurde als Kandidat der Grünen im Wahlbezirk 74 Melle einstimmig gewählt. Nachdem er bereits in einer Online-Wahlversammlung am 24.02.22 von den Mitgliedern aus Melle, Bad Essen, Bissendorf, Hilter und Dissen gewählt wurde, bestätigte nun auch die schriftliche Schlussabstimmung seine Kandidatur. Damit tritt er mit den anderen Kandidierenden aus dem Kreisverband, Mareen Guth, Petra Funke und Sandra Weigand, bei den Landtagswahlen am 09. Oktober an. 

Kanke, der bereits jetzt die Grünen im Kreistag vertritt und dort unter anderem für die Themen Umwelt- und Naturschutz verantwortlich ist, will diese auch auf Landesebene zu seinen Hauptthemen machen. 

„Endlich nicht mehr so viel reden, wir müssen handeln“, sagt Kanke mit Blick auf die Politik. „Klimaschutz muss zur kommunalen Hauptaufgabe werden! Wir müssen gucken, was wir tun können“, sagt er. Wichtig sei es, Geld für eine bessere Ausstattung der Kommunen zur Verfügung zu stellen.

Der 58-jährige ist seit 1996 Mitglied der Grünen, 2011 wurde er in den Bissendorfer Gemeinderat gewählt und ist dort seit vielen Jahren Sprecher der Grünen-Fraktion. Im Kreistag ist er als Abgeordneter in den Ausschüssen für Planen und Bauen und für Umwelt und Energie, sowie im Anlagenausschuss BEVOS, der Naturschutzstiftung und im VLO Aufsichtsrat aktiv.

Kategorie

Landtagswahl News Partei Pressemitteilung